zurück

 

Für den Eintrag benötige ich folgende Daten:

1. Zwingernamen und Adresse mit Telefon-Nummer bzw. E-Mailadresse und Zuchtverein für den Züchtereintrag. Wenn vorhanden 2 Bilder vom Hund und 2 Welpenfoto.
Bei 8 Bilder pro Züchtereintrag beträgt der Beitrag nicht 10.- sondern 20,- Euro.
Zwingerbeschreibung mit 2-3 Sätzen.

2.Welpeneintrag: Farbe, Wurftag, Anzahl der Welpen in Rüden und Hündinnen, und Abgabetag. Ich selber gebe immer den Tag ab der 10.Woche an.

3. Welpenvoranzeige: Hier kann der Züchter, wenn die Hündin aufgenommen hat, denn Zeitpunkt der Geburt angeben, wann voraussichtlich die Welpen geboren werden. Oder z.B. im Herbst 2004 erwarte ich Welpen.

4. Deckrüdeneintrag: Name des Rüden, Wurftag, Widerristhöhe, Farbe und Championate. Falls vorhanden 2 Bilder vom Rüden welches neben der Anzeige steht. Dieses macht sich immer gut, da dann die Leute sehen was für ein Rüde es ist.

Nur Deckrüdeneintrag: Daten wie oben beschrieben. Allerdings mit 4 Bildern.

5. Bildertauschen beträgt pro Bild 2,50 Euro.
  

Der Ansprechpartner für den Eintrag bin immer ich.

Wie Sie sich denken können ist diese Arbeit aufwendig, da die Homepage ständig aktualisiert werden muss.

Für die oben genannten 4 Punkte bekomme ich eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 10.- Euro pro Rasse.

Die Miete für die 4 Punkte beträgt pro Rasse und 12 Monate 10.- Euro. 

Achtung: Ab Januar 2008 beträgt die Miete 12.- Euro

         Ab Januar 2017 beträgt die Miete 15,- Euro
 

Nachdem der Eintrag im Internet steht, bekommen Sie eine Rechnung, das Datenblatt der Welpenvermittlung per E-Mail zugeschickt und der Betrag wird vom Konto per Lastschrift eingezogen.

Bei nicht einlösen der Lastschrift, wird eine Konto - u. Bearbeitungsgebühr von 5,- Euro erhoben.

 

Kündigung des Vertrages bis 2 Monate vor Ablauf der 12 Monate. Wird nicht gekündigt, so verlängert sich der Vertrag um 12 Monate.

Mit freundlichen Grüssen

Eberhard Breves

 

Stand:  15.November 2003  geändert  29.12.2005,und 04.Juni 2014 geändert Januar 2017